Stopt den Öko-Terrorist Japan
Stop die Massacker an Delfinen und Walen in Japan

Sea Shepherd braucht dich / Die Wale brauchen dich

15.03.2014

Die Operation GrindStop 2014 läuft seit fast drei Monaten. Viele Freiwillige aus aller Welt helfen uns dabei, hier auf den dänischen Färöer-Inseln den Grindwalen zur Seite zu stehen.

Wir brauchen dich. Die Grindwale brauchen dich.

Nach der Verhaftung mehrerer Crewmitglieder ist es wichtig, diese sofort zu ersetzen. Wir dürfen der Dänischen Regierung nicht nachgeben!

Wir bleiben bis zum 1. Oktober hier. Bitte denke darüber nach, ob du dich nicht für die Crew an Land (On-shore Crew) bewerben willst. Wir beobachten jeden Tag jeden Strand, an dem Tötungen stattfinden könnten, und wir sind bereit für die Grindwale einzugreifen. Du auch? Hier gibt es 22 solcher Strände. Das ist eine monumentale Aufgabe und wir brauchen deine Hilfe. Deine Augen. Deine Hände. Je mehr wir haben, desto leichter wird die Aufgabe und desto besser sind die Chancen von Sea Shepherd dort zu sein, wenn die Wale uns brauchen.

Wir hoffen, dass wir von dir hören werden!
Die Bewerbung kannst du hier online ausfüllen:
https://snab.wufoo.com/forms/grindstop-2014-onshore-crew-application/

Dänemark unterstützt offen den Walmord auf den Färöern

31.08.2014

Seashepherd Grindstop 2014

Unter dem Schutz der dänischen Marine werden in diesem Moment Wale abgeschlachtet.

weiterlesen

Die blutrünstigen Psychophathen Färöer ermorden seltene, gestrandete Entenwale

29.08.2014

Letzte Nacht strandeten fünf Entenwale am Strand von Hvalba auf der färöischen Insel Suðuroy, die früh am Morgen entdeckt wurden.

weiterlesen

Video / Rückblick der Gewalttaten an Delfinen vom 20. Februar 2014 in Taiji, Japan.

28.08.2014

Rückblick der Gewalttaten an Delfinen vom 20. Februar 2014 in Taiji, Japan.

Diese Streifen-Delfine sind hier angebunden, gestresst und Angsterfüllt noch am Leben in Blut gefüllten Wasser ihrer kurz zuvor ermordeten Familienmitglieder: Mütter mit ihren Baby's, Brüder, Schwestern, Väter, Onkel, Grossmütter, Grossväter.....

Japan löscht mit der Ermordung von Delfinen und Kleinwalen ganze Familienkulturen aus, ein grauenhafter Genozid, vergleichbar mit Hittlers abschäulichen Verbrechen im 2. Weltkrieg.

Japan ist der grösste Ökoterrorist, besitzt die grösste Fischfangflotten weltweit, die die Meere rücksichtslos ausbeuten.

Delfine und Wale werden aus zwei Gründen von den Japanern ermordet:

1. Japan ist der Meinung dass Wale und Delfine "ihre" Fische wegfressen würden.

2. Weil der Handel mit lebenden Delfinen ein lukratives und Gewinnbringendes Geschäft ist.

Video / Delphine sind in Japan nichts anderes als eine Ware

28.08.2014

Delphine sind in Japan nichts anderes als eine Ware. Die entführten Delphinen aus dem Meer in Taiji werden an Meeresparks auf der ganzen Welt verkauft, die restlichen gefangenen Familienmitglieder werden auf grauenhafte Weise ermordet.

Für mehr Information gehen Sie bitte zur Webseite von Cove Guardian campaign: http://www.seashepherd.org/cove-guardians/cove-guardian-reports.html